Aktuell



* * *



* * *



* * *



* * *



* * *


Den Anmeldezettel findet ihr unter folgendem Link: Anmeldung
Bitte ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. ☀️

* * *



* * *



* * *



* * *



* * *


Den Anmeldezettel findet ihr unter folgendem Link: Anmeldung
Bitte ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. ☀️

* * *

Kursplan Wintersemeter 2019/20! 📣

Unser neuer Kursplan für das Wintersemester 2019/20 ist da und wir bieten wieder viele neue Kurse für euch an. Die Übersicht der neuen Kurse seht ihr oben als Bild.

Unter dem folgenden Link könnt ihr euch den kompletten Kursplan anschauen:
🎈 Kursplan WiSe 2019/20

Wir sehen uns dann am Samstag beim Sommerfest 2019.
Sonnige Grüße ☀️

-----
📌 Die gedruckten Kurspläne enthalten leider falsche Uhrzeiten. Außerdem läuft die Zeit natürlich nicht rückwärts und das Semester geht bis zum 7.2.2020.

Hier findet ihr die korrigierten Zeiten:
"Theater spielen" · Silke Lenz – Mo 16–17:30 Uhr
"Kunststück – Probierwerkstatt für Erwachsene" · Anett Simon – Do 19–21 Uhr


* * *



* * *

Die Tanzaufführung der Tanzkurse von Dörte Bähr und Julia Gläser war ein voller Erfolg. Mehr als 300 Zuschauer*innen waren am Dienstag im Kaisersaal des Theater Vorpommern.

Darüber freuen wir uns sehr! In Zukunft wollen wir mehr auf die große Bühne bringen.

In diesem Sinne:
Schön, dass ihr da wart. 🌻



* * *



* * *



* * *



* * *

Staatlich anerkannt...

Im Februar 2017 wurde uns zum zweiten Male die staatliche Anerkennung
durch die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern Birgit Hesse verliehen.
Jede Woche besuchen ca. 230 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unsere
mehr als 40 Kurse, 900 Schulkinder und 345 Kitakinder arbeiteten mit uns im
letzten Jahr in Projekten, 670 Kinder besuchten unsere Ferienwerkstätten und es gab Sommerlager, Workshops und viele Mit-Mach-Angebote in allen Bereichen der Kunst.

Wir freuen uns und sind stolz über die offiziell staatliche Anerkennung unsere Arbeit!




* * *




Schon entdeckt?

Unsere Tanzkinder tanzen auch durch das "Happy Greifswald"!



* * *